Kann ich eine neue Lipo Zelle sofort benutzen?

Kann man neue Lipo Zellen sofort benutzen?

Laut meiner Meinung „NEIN“!

Es ist ein sogenanntes „Formieren“ Notwendig oder zumindest ratsam um die Zellen lange und mit voller Spannungslage zu benutzen.

Ich habe es mal in Bilder gefaßt um es euch zu zeigen. Wie ihr alle wißt ist ein niedriger Innenwiderstand mit ein Indikator einer guten Zelle. Je höher die „echte“ C Angabe (nicht die Aufgedruckte!) ist um so geringer ist der Innenwiderstand.

Als Beispiel habe ich eine Neue 6S/5000mAh Zelle genommen. Diese hat 21,9mOhm als gesamt und 2,68mOhm bei der Einzelzelle im kalten ca.20Grad.

Modellbaupirat Modellbaupirat

 

Und hier eine bereits „Formierte“ 6S/5000mAh Zelle vom gleichen Typ. Da hat dann der Pack einen Innenwiderstand von nur 16,5mOhm und die Einzelzelle nur 1,84 mOhm.

Modellbaupirat Modellbaupirat

 

Wie geht das „Formieren“?

Bei eurem Lipo Ladegerät gibt es die Funktion „Cycle“. Mit dieser wird das Formieren gemacht. Die Zellen werden dann mit 0,5C Ladestrom und 0,5C Entladestrom (auch weniger) 3mal geladen bis 4,2Volt und entladen bis 3,6Volt und das im Zyklus (Cycle). Die notwendigen Einstellungen findet ihr in eurer Anleitung vom Ladegerät.

Als Beispiel, eine 5000mAh Zelle wird mit 2,5Amp geladen bis 4,2Volt und dann mit 2,5Volt Entladen bis 3,6Volt.

Danach ist eure Zelle bereit für die Belastung.

Laut meiner Erfahrung hat eine Formierte Zelle 50% mehr Lebensdauer als eine nicht Formierte bei hoher Belastung.

Wie überprüfe ich die Endstufe meines Reglers?

Wie überprüfe ich die Endstufe meines Reglers?

 

Hier zeige ich wie man mit einem Multimeter ganz einfach mal die Fets überprüfen kann.

Dies ist zwar nur ein „grober“ Test, aber hat schon einige male Fehler erkennen lassen vor allem dann wenn der Regler mal „getaucht“ wurde.

Als erstes stellt ihr euer Multimeter auf 200k Ohm, wie auf dem Bild.

Modellbaupirat Multimeter

Danach mit der Plus Spitze an die Plus Leitung eures Reglers und mit der Minus Spitze an eine Phase des Reglers.

SONY DSC

Nun bekommt ihr einen Widerstand angezeigt, den bitte merken.

Dann nehmt ihr die nächste Phase und messt dort.

SONY DSC

Jetzt sollte dort auch der Widerstand zu sehen sein.

Diese bei allen Phasen machen, auch den Minus Anschluss vom Regler so Messen.

SONY DSC

Die gemessenen Widerstände sollten nicht mehr als 30-40% unterschied haben.

Mal als Beispiel, es wird bei 2 Phasen 40 Angezeigt, bei der dritten Phase nur 10, dann ist diese defekt und der Regler sollte nicht genutzt werden.

 

Kann ich die Motorkabel eines Brushless Motors kürzen?

Ich rate davon ab!

Warum?

Der Aufbau des Brushless Motors besteht aus vielen einzelnen Kupferdraht Litzen die folgendermaßen Aufgebaut sind. (siehe Bild)

kupfer

Nun gibt es verschiedene Arten und Qualitäten der Isolation. Sie muss Schützen gegen Kontakt unter den Litzen, Kontakt zu Metall und Kontakt zum Gehäuse.

Wenn die Isolation sich leicht entfernen läßt, dann schützt sie auch nicht so gut bei den anderen Isolations Aufgaben.

Geht sie jedoch nur Mechanisch abzulösen ist sie die beste Isolation für einen Brushless Motor.

 

Was am Ende der meisten Innenläufer Motoren raus kommt sind die Kupferlitzen der Wicklung des Motors. Diese sind auch je nach KV und Wicklung unterschiedlich dick.

Ein Motor mit hoher KV hat ein dickeres Kabel (Litzen Bündel) als ein Motor mit niedriger KV.

Der Hersteller besitzt besondere Geräte die die Isolation jeder einzelnen Kupferlitze entfernen.

Das Problem beim kürzen ist, wenn nicht ALLE Kupferlitzen aus einem Strang nicht wieder perfekt miteinander verbunden sind, läuft der Motor nicht mehr „Rund“ und geht defekt und zerstört auch sehr häufig den Regler mit.

 

Deshalb rate ich vom kürzen de Motor Kabel die aus dem Motor kommen ab,

oder Frage zumindest vorher beim Verkäufer nach ob und wie das geht.

Wieviel Ampere kann ein kleiner Brushless Motor ziehen?

viele Kunden denken das der maximale Ampere Fluss eines Brushless Motors beschränkt sei. Es gibt ja die Motoren Listen/Daten mit der max. Ampere Angabe.

Viele halten diese Angabe für den max. Strom den der Motor ziehen kann.

Das ist aber falsch! Ein Brushless Motor kann sehr viel Mehr Strom ziehen als bei dieser Angabe, selbst ein sehr kleiner Motor.

Als Beispiel möchte ich euch eine Log Datei von meinem 77cm Hydro Manta Ray zeigen. Als Setup ist ein TP3640L/3150kv, MBP Regler 6S/250Amp, 40,5mm TP Propeller und ein 4 S Lipo.

Dieses Boot ist auf Stabilität getrimmt und läßt sich durch nichts aus der Ruhe bringen und läuft von dem her er „Naß“ als „Frei“. Auch saugt es sich in den Kurven „fest“ wodurch Vollgas kein Thema ist. Dabei entstehen sehr große Ströme die von vielen unterschätzt werden.